FritzBox lahmt auf den letzten Ports

Ich habe eine FritzBox 7490 getestet und bin mit meinem Bandbreiten RapsberryPi auf etwas beunruhigendes gestoßen. Wenn ich an der FritzBox auf den LAN-Ports 3 oder 4 Geräte anschließe sind diese nach der Standardkonfiguration erst einmal mit 100 MB/s aus „Energiespargründen“ eingestellt. Diese Einstellung habe ich aus Prinzip schon auf 1 Gbit/s geändert. Das verwunderliche: Der Raspberry Pi der die Bandbreite des, Internetanschlusses mit dem an LAN-Port 1, angeschlossenen Modems testen soll liegt dann bei unter 60 MB/s. Auf Port 3 ist das selbe Problem wobei auf Port 2 keine Probleme bestehen. Der Durchsatz von Port 1 zu Port 3 oder 4 ohne große Rechnenintensive Sicherheits oder Filterregeln scheint daher sehr gering für eine Interne Gigabit Switch. Gelöst habe ich das Problem ganz einfach mit einer einfachen Gigabit Switch an Port 2. Ich weiß nicht was AVM sich dabei gedacht hat, im Internet finden sich nach meinen Recherchen zumindest keine Informationen zu diesem Thema.

download

Leave a Reply